Monatsarchiv: Juni 2014

Le petit manuel de Geocaching

Letzte Woche bin ich zufällig auf ein Crowdfunding-Projekt bei unseren französischen Nachbarn gestoßen: “Le petit manuel de Geocaching“. Der Grafiker und Illustrator Hephez., selbst seit Jahren Geocacher, empfand es als Herausforderung Interessierten und vor...

Eilmeldung: Mia san Giga im Olympiastadion

Nachdem heute vormittag bekanntgegeben wurde, dass es im Olympiapark zu Sicherheitsproblemen kommen könne, wurde nun vom Orga-Team mitgeteilt, dass “Munich 2014 – Mia san Giga” ins Olympiastation verlegt wird. Diese Entwicklung kann man nur...

Big Äppel: MEGA in Frankfurt

Vom Sommermärchen zum Cachermärchen Vor genau acht Jahren sprach man in Deutschland anlässlich der Fussball-WM vom Sommermärchen. Dies brachte einige Frankfurter Geocacher auf die Idee, 2014 in der Commerzbank-Arena ein Cachermärchen zu organisieren. Dort...

GPS Maze 2015 in Deutschland

Erst letztes Jahr in Prag hat das erste GPS-Maze außerhalb von Nordamerika stattgefunden, nun ist Deutschland an der Reihe: das Gutenberg-Mega in Mainz soll auch das GPS Maze 2015 bekommen. Da wird es demnächst...

Picknick am Kaiserstuhl

Beim Pflegen der Eventliste ist mir vor ein paar Wochen schon ein Event aufgefallen, das mich direkt angesprochen hat. Aber erst kurzfristig habe ich dann mit der Familie beschlossen da auch hinzufahren. Kaiserstühler GC...

Kommentar zum Geocaching Lehrpfad

Am vergangenen Sonntag wurde in Paderborn im Rahmen eines Geocaching Waldaktionstages der vermutlich erste Geocaching Lehrpfad Deutschlands eröffnet. Dieser wurde vom Verein Geocaching Paderborber Land gemeinsam mit der Stadt Paderborn konzipiert und entwickelt. Zum...

Achtung: Waldbrandgefahr!

Mit der Hitze und Trockenheit der letzten Zeit steigt jetzt wieder die Gefahr von Waldbränden und so hat das Kreisforstamt Rastatt am Donnerstag die höchste Waldbrandgefahrenstufe ausgerufen. Besonders hoch ist die Brandgefahr in den...

34° und es wird noch heißer

Große Hitze an Pfingsten und das Anfang Juni! Eigentlich ist das lange Pfingstwochenende bestens für längere Cachetouren geeignet, doch viele Menschen haben mit diesen hohen Temperaturen, 34° C und mehr, durchaus auch Probleme.

100.000 finds

Am 27. Mai war es soweit, die weltweit ersten Cacher haben 100.000 Funde geloggt. Dabei handelt es sich um ein Paar aus den USA, genauer aus Kalifornien.