Picknick am Kaiserstuhl

Beim Pflegen der Eventliste ist mir vor ein paar Wochen schon ein Event aufgefallen, das mich direkt angesprochen hat. Aber erst kurzfristig habe ich dann mit der Familie beschlossen da auch hinzufahren.

Kaiserstühler GC Stammtische

Die Kaiserstühler GC Stammtische sind eine lose Reihe von Stammtischen, die nicht in einem Lokal bzw. einer Gaststätte stattfinden. Der 1. Kaiserstühler GC Stammtisch wurde im Juli 2011 an der Bassgeigenhütte Oberbergen abgehalten und war ein Grill-Event. Im Mai 2013 wurde beim 2. Kaiserstühler Stammtisch ein Kirschblüten-Picknick veranstaltet. Natürlich waren die Kirschblüten nur Deko, zum Essen brachte jeder was mit und das Ganze fand bei der Edelberghütte in Kiechlinsbergen statt. Für die diesjährige Auflage, den 3. Kaiserstühler GC Stammtisch, hatten die Organisatoren ebenfalls einen wunderschönen Platz gefunden: das Dichterplätzle bei der Robert-Meier-Hütte, nicht weit vom Eichelspitz entfernt.

Das alles waren Gründe genug, um uns von unserer Homezone bei Rastatt auf den Weg nach Südbaden zu machen. Am Kaiserstuhl angekommen, machten wir eine kurze Zwischenstation um meinen Schwager einzusammeln. Kurz darauf steuerten wir gemeinsam die P-Koordinaten an.

Der Weg vom Parkplatz zur Eventlocation führte über die hügelige Landschaft des Kaiserstuhls und begeisterte mit grandioser Aussicht, die prompt mit dem Tradi „Ausguck“ belohnt wurde. Nur wenig später erreichten wir die Dichterwiese und wurden von den bereits anwesenden Cachern freundlich begrüßt. Dann nahm uns die Organisatorin J-u-S-t  gleich in Empfang und wir lernten mit jamesone auch den Mitorganisator kennen. Die Tische waren schon reichlich gedeckt und die Stimmung entsprechend gut!

J-u-S-t & jamesone

J-u-S-t & jamesone

Wir ließen uns ebenfalls nieder und stärkten uns. Dabei konnten wir unsere Blicke schweifen lassen und uns anschließend den Unterhaltungen widmen. Einige der anwesenden Geocacher kannte ich schon von vergangenen Events, andere nicht. Und es gab doch tatsächlich auch welche die noch nichts von BadenGeoCaching.de wussten! Das hat sich aber nun auch geändert ;). Zwischendurch nutzte ich die Gelegenheit und ließ mich mit MiNiLe von einem kleinen Multi zum Eichelspitzturm führen, den wir natürlich auch bestiegen haben um die Aussicht zu genießen. Wir ließen es uns auch nicht nehmen uns im Turmbuch zu verewigen, praktischerweise mit unseren Stempeln, auch wenn es kein GC-Logbuch ist.

Nachdem wir wieder zurück waren, machte ich bei PiRad-ler erstmal eine NM-Meldung, denn das Logbuch des Multis war voll und da ich eins dabei hatte, machte er sich kurz darauf auf den Weg um es auszutauschen. Sowas nenne ich prompten Service und das neue Logbuch wurde auch umgehend befüllt. Apropos Logbuch: das Kaiserstühler Event Logbuch durften wir auch noch signieren.

Impressionen vom Kaiserstuhl

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Gegend rund um das Dichterplätzle bzw. die Aussicht vom Eichelspitzturm.

Nach mehr als drei Stunden, die wir in absolut toller Atmosphäre verbringen durften, hieß es für uns Abschied nehmen. Es hat sich gelohnt den Weg zu machen, neue Gesichter zu sehen und bekannte zu treffen, selbst Geocacher aus dem benachbarten Elsass waren da,  und ich bin jetzt schon gespannt auf den 4. Kaiserstühler GC-Stammtisch!  Den beiden Organisatoren gilt mein Dank für die Idee und die klasse Location, schließlich haben sie es damit geschafft uns an den Kaiserstuhl zu locken 😉

Das könnte Dich auch interessieren...