Ein paar Fakten – Giga Events im Vergleich

Giga Events im Vergleich

Stand heute gibt bzw. gab es bisher acht Geocaching Giga Events weltweit. Allein in Deutschland wird es dieses Jahr zwei geben – in Hamburg und Berlin. Daher will ich mal die Giga Events im Vergleich darstellen, allerdings rein auf Zahlen reduziert.

#1: Project MUNICH2014 – Mia san Giga!

6.722 WA-Logs, 7.565 Attended-Logs, Teilnehmer aus 35 Ländern

Publish am 8. September 2013 als Mega (weil Project Event), Giga-Bedingung (3.000 WAs) am 25. April 2014, 229 Tage nach Publish, erfüllt.

#2: Mainz Gutenberg 2015

5.308 WA-Logs, 6.287 Attended-Logs, Teilnehmer aus 30 Ländern

Publish am 17. April 2014, 500 WAs (Mega) am 22. Juni überschritten (nach 67 Tagen), 3000 WAs (Giga) am 6. März 2015, 333 Tage nach Publish.

#3: Project GeoXantike (2015)

4.121 WA-Logs, 4.462 Attended Logs, Teilnehmer aus 22 Ländern

Publish am 16. August 2014 als Mega (weil Project Event), 3.000 WAs (Giga) am 27. März 2015, 223 Tage nach Publish

#4: Project Glück Auf 2016

5.624 WA-Logs, 6.031 Attended-Logs, Teilnehmer aus 27 Ländern

Publish am 11. Juni 2015 als Mega (weil Project Event) mit 602 WAs, 3.000 WAs (Giga) am 14. Januar 2016, 217 Tage nach Publish

#5: GREAT MORAVIA 2017 (CZ)

4.741 WA-Logs, 4.327 Attended-Logs, Teilnehmer aus 31 Ländern

Publish am 2. September 2019, 627 WAs (Mega) am ersten Tag, 3.000 WAs (Giga) am 16. Januar 2017, 136 Tage nach Publish

#6: GeoWoodstock 2018 (USA)

5.175 WA-Logs, 4.631 Attended-Logs, Teilnehmer aus 27 Ländern

Publish am 27. Mai 2017, 500 WAs (Mega) am 2. Juni (nach 6 Tagen), 3.000 WAs (Giga) am 9. Oktober 2017, 135 Tage nach Publish

#7: Project Hamburg – Im Wandel der Zeit (2019)

Aktuell 3.646 WA-Logs (20.01.19 – 18 Uhr) aus 30 Ländern

Publish am 12. Mai 2018 als Mega (weil Project Event), 3.000 WAs (Giga) am 4. Januar 2019, 237 Tage nach Publish

#8: Berlin – Hauptstadt der Spione (2019)

Aktuell 3.029 WA-Logs (20.01.19 – 18 Uhr) aus 30 Ländern

Publish am 7. Juli 2018, 526 WAs (Mega) am ersten Tag , 3.000 WAs (Giga) am 20. Januar 2019, 197 Tage nach Publish

Zusammenfassung

Das erste Giga, Project MUNICH2014, war bis dato auch das Größte. Sowohl bei der Anzahl der WA-Logs, als auch nach Attended-Logs. Beide Zahlen wurden danach nicht mehr annähernd erreicht.

Die meisten WAs am ersten Tag hat GREAT MORAVIA 2017 eingesammelt: 627.

Mit weitem Abstand (rund 2 Monate) am schnellsten, was das Erreichen des Giga-Status angeht waren GeoWoodstock 2018 (USA) mit 135 Tagen und GREAT MORAVIA 2017 mit 136 Tagen nach Publish.

GREAT MORAVIA war das erste Giga bei dem die Attended-Logs deutlich unter den WA-Logs lagen. Beim GeoWoodstock war das auch so und bei einigen Megas lässt sich das ebenfalls feststellen.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. TombyOne sagt:

    Also hat Berlin demnach in Deutschland am schnellsten den GIGA Status erreicht. Und warum? Weil Berlin fetzt!

  1. 24. Januar 2019

    […] Gigantischer Vergleich […]