Event mit dem Frosch – Interview mit der Orga

Event mit dem Frosch - Interview mit der Orga

Am vergangenen Dienstagabend, habe ich mit der Orga vom Event mit dem Frosch ein kleines Interview geführt. Das Ganze haben wir als Live-Chat mit Telegram gemacht, was für mich den Vorteil hatte, dass ich den Gesprächsverlauf direkt übernehmen konnte. An der einen oder anderen Stelle merkt man das, doch das ist eben so bei einem Live Chat und macht das Interview authentisch.

Das Event mit dem Frosch gibt es schon seit 2012, und findet dieses Jahr bereits zum dritten Mal in Erdmannhausen, einer kleinen Nachbargemeinde von Marbach am Neckar, im Kreis Ludwigsburg, statt.

Das Eventwochende vom 22. bis 24.09.2017 wird am Freitagabend mit einem Meet&Greet-Event eingeläutet. Am Samstag ist der Hauptevent mit großem Rahmenprogramm und zum Ausklang soll es am Sonntag den schon traditionellen Brunch geben, nachdem aufgeräumt wurde.

Viel Spaß beim Lesen!


Interview mit Mandy, Frank und Jochen zum Event mit dem Frosch

webmicha
Erzählt doch mal ein bisschen zur Geschichte des Events, immerhin gab es das schon 5 Mal!
Wer hatte die Idee und wieso überhaupt „Event mit dem Frosch“?

Jochen
Frank, Mandy: das geht an euch 🙂

Mandy
Also ich wollte 2011 gerne, dass Frank für uns ein Event zum Thema Lockpicking plant weil ich irgendwo einen Zeitungsartikel drüber gelesen habe  (damals war Lockpicking noch nicht sehr bekannt)

Frank
Und da wir in Marbach am Neckar im Jugendhaus tätig waren kam mir die Idee es auszubauen, also mehr als nur Lockpicking. Da dies aber szenefremd etwas schwierig war haben wir gezielt Cacher von hier kontaktiert uns zu unterstützen. So kamen Sandra und Marc 2012 und 2013 ins Orgateam sowie Karin 2012.

Sandra und Marc sind nach Thailand ausgewandert und Karin besucht das Event jedes Jahr aber konnte auf Grund von anderen Vereinstätigkeiten nicht mehr unterstützen.

2014, 2015 und 2016 haben wir die Grundorga soweit organisiert aber mit einem Team im Rücken was unterstützt und auch Aufgaben übernommen hat in den Jahren

Mandy
Der Name kam nach langen Grübeln. Ein damaliges Orga Mitglied hatte nen verkleideten Frosch als Maskottchen und den hatten wir angeschaut und da kam uns der Name

Frank
Das damaliges Orgamitglied war Marc

Für uns ist das Thema Frosch wichtig was so auch jedes Jahr umgesetzt wird wie z.b. eventdosen etc

Und seit Oktober 2016 haben wir mit Jochen eine 3 Person die die Grundorga mit uns gemeinsam macht….hallo Jochen ????✌️✌️

Jochen
hi

webmicha
ok, das heißt euer Frosch hat nicht mit Signal zu tun dem Maskottchen von Geocaching.com?

Frank
Richtig

webmicha
Nochmal zurück zum Lockpicking.
Hat das denn geklappt das Thema damals aufzugreifen? Ich selbst hab vielleicht vor drei Jahren zum ersten Mal davon gehört

Mandy
In dem Artikel ging es um die deutschen Meister in Sperrtechnik, und dass die ihren Sitz in Stuttgart haben. Dank der Nähe zu Stuttgart hat Frank jene angefragt und glücklicherweise befand sich unter ihnen ein Cacher und vielleicht auch deswegen hat es geklappt und sie kamen zu uns. Lockpicking ist seither jedes Jahr fester Bestandteil des Events und der meistbesuchte Workshop jedes Jahr. Höhepunkt 2013 mit ca 150 Teilnehmern

webmicha
Das ist ja cool, war mir so gar nicht bewusst!
Wie haben sich denn insgesamt die Teilnehmerzahlen entwickelt. Das erste Event mit dem Frosch war vermutlich recht überschaubar?

Frank
Ja 2012 war es recht klein aber mit den Jahren ist es gewachsen …was auch daran liegen könnte das sich immer mehr Workshops und Rahmenprogramm etabliert haben … 2016 haben wir am Hauptevent auf den ganzen Tag über 450 Besucher gehabt

webmicha
Über 450 Besucher, das ist ja fast schon mega-mäßig. Hat die Location denn noch Luft nach oben? Gibt es eine Grenze, sprich wie viele Besucher kann die Location maximal verkraften?

Jochen
Eine echte Grenze gibt es nicht, ein Mega werden wir aber nicht beantragen. Das ist genau das was das Event ausmacht 😉

Frank
Genau – Es geht auch ohne diesen Status ????

webmicha
Die Frage hatte ich mir aufgehoben, aber da du das schon ansprichst 🙂
Es bleibt also dabei, das Event mit dem Frosch wird kein Mega. Damit verzichtet ihr ja auch auf Support vom GeocachingHQ.
Statt Labcaches wird es dann weiterhin neue Dosen geben?

Jochen
Ist nicht ganz einfach jedes Jahr Platz für eine neue Runde zu finden, wenn möglich wird es aber Dosen geben. Gehört ja irgendwie dazu 😉

Frank
Genau, das Event lebt vom familiären Flair…
Eventdosen wird es auch 2017 wieder neue geben. Das dafür zuständige Team hat bereits seine Arbeit begonnen.

Jochen
… und wir wollen nicht zu einem Statistikpunkt werden den man „nur“ wg. des M-Icons mitnimmt…

Frank
[ ???? Sticker ]

webmicha
Kommen wir zum Rahmenprogramm: was hat sich im Programm bewährt, was kommt dieses Jahr neu?

Frank
Neu ist dieses Jahr das der Mixi mit seinem Boxi Zelt zu Gast ist, eine Art Escape Room.

Der Wiesbauer T5 Kran welcher auch dieses Jahr wieder von High Solutions betreut wird hat sich genau wie die Froschlympics am Event bewährt und sind feste Bestandteile.

Auch Exit Games Stuttgart kommen wieder mit einer völlig neuen Story.

Geplant ist auch ein Token und Coin Treff zum Tauschen und bestaunen

webmicha
Das Exit Game letztes Jahr hat mir auch gefallen.

Werden alle diese Programmpunkte am Samstag stattfinden? Wird es wieder Side-Events geben?

Jochen
Samstag ist quasi der Haupttag, Freitag starten wir mit „Come-together“ als Grill Event und Sonntag bauen wir ab. Der Sonntag entwickelt sich langsam zum Geheimtipp. Letztes Jahr hatten wir Sonntag ~60 Besucher (Stimmt die Zahl Frank?)

Frank
Ja es wird wieder 3 Events geben: Freitag – Samstag – Sonntag

Es waren über 80 Personen die beim Brunch sonntags da waren, das war der Wahnsinn!

Um die SideEvents kümmern sich dieses Jahr Micha und Anja

Der Freitag wird wieder ein Grillevent und der Sonntag wieder zum gemeinsamen Abbau und danach zum gemeinsamen Essen als Danke für die Hilfe. Was es zu essen geben wird verraten wir aber noch nicht ????

Jochen
Vielleicht bringe ich jetzt das Drehbuch durcheinander 😉 aber an der Stelle noch der Hinweis, dass es in der Zwischenzeit nicht mehr nur 1 Event im Jahr ist. Vor kurzem gab es einmal mehr ein Lockpicking-Event, diese Woche Cito, dann Oster-Grillen  und im Mai SUP auf dem Neckar. Alles vom Frosch.

webmicha
ok, das müssen wir jetzt ein bisschen auseinanderhalten ????

Bleiben wir beim Event mit dem Frosch.

Da werden sicher einige das ganze Wochenende in Erdmannhausen verbringen wollen. Wird es wieder die Möglichkeit des Campings an der Event-Location geben?

Frank
Camping wird auch dieses Jahr wieder direkt vor Ort möglich sein. Egal ob mit Zelt, WoMo oder Caravan, Platz ist genug.

webmicha
Jetzt mal zu euch: Mandy und Frank sind ja als die 2 Erdmännchen bekannt. Aber wer ist Jochen?

Jochen
Schnuffels

webmicha
Ok Schnuffels, entschuldige bitte, ich hab dich noch nie (bewusst) gelesen.
Du bist neu im Orgateam vom Event mit dem Frosch. Wie kam es dazu?

Jochen
naja richtiger wäre vielleicht neu im Kernteam/Grundorga

webmicha
Ah, dann hattest du früher schon mitgeholfen?

Jochen
Ja ich bin schon einige Zeit dabei. Du kannst dir vorstellen, dass da viele Details geklärt werden wollen. Letztes Jahr haben wir dann mal wieder überlegt, wie man das mit der Orga am besten gemacht wird. Das Ergebnis war, dass wir eine Grundorga bilden und einzelne Themen an bestimmte Personen geben, zB das Legen der neuen Dosen

Frank
Da könnte ich ja gleich mal vorstellen wer noch dahinter steht?

webmicha
Gerne. Wie seid ihr denn aufgestellt?

Frank
Grundorga: Jochen (schnuffels), Mandy und Frank (2 erdmännchen
Finanzen: Mandy (2 erdmännchen)
Anmeldung: Alex, Alexa (alexens)
Eventdosen:  Susanne (krümelmonster01), Manuela (sela123)
Froschlympics: Dani, Thorsten (the stammheimers)
Organisation und Betreuung T5: Thomas (Reento)
Sideevents: Micha, Anja (anjmic)
Helferorga: Elke, Jörg (cheesecreek)

Das ist der Kern der vor dem Event Aufgaben übernehmen wollte und sich so auch jeweils eigenständig sein Team aufbaut.
Natürlich sind dann später weitere fleißige Hände beteiligt vor Ort die unterstützen.

webmicha
das ist ja doch ein recht großes Team. Gibt es einen „Boss“? (Ich tippe auf Mandy. Frauen sind immer der „Boss“ 😉 )

Frank
Es gibt die Grundorga die alle Fäden zusammen hält…
Ja Mandy sagt was finanziell machbar ist und ich stimme mich mit Jochen ab was die Grundorga angeht

webmicha
Ok, Frank du hast mir grad noch eine Vorlage gegeben: habt ihr sowas wie einen Projektplan? Wann hat die Vorbereitung für das diesjährige Event begonnen?

Frank
Die Planung beginnt in der Regel 4 Wochen nach dem das letzte vorbei ist ????

Jochen
das ist ganz einfach: nach dem Event ist vor dem Event. Sowas wie die Räume will früh gebucht sein

webmicha
Da fällt mir sofort die nächste Frage ein: Was ist eure Motivation? Wie viele Events mit dem Frosch wollt ihr noch machen?

Jochen
Die Motivation ist ganz einfach: schau in die Augen der Eventbesucher ????

Frank
Solange es der Spaß mitmacht ???????????? Klar es ist eine Wahnsinns Arbeit aber die Logs der Besucher sind unsere Motivation

webmicha
????

Mandy, Frank hat die Finanzen schon angesprochen.  Wie macht ihr das denn mit den Vorlaufkosten? Ihr habt ja keinen Verein in der Hinterhand wie andere Event-Orgas, oder?

Mandy
Inzwischen sind 2, 3 Euro vom jeweiligen Vorjahr durch die Event Tombola auf dem Konto. Damit lässt sich recht gut arbeiten.

Jochen
… außerdem muss man nicht jedes Jahr alles neu kaufen, die Sachen für die Froschlympics sind zB schon da…

webmicha
Das freut mich zu lesen, somit seid ihr bisher nicht auf Kosten sitzengeblieben?

Frank
Und wenn mal was mehr übrig ist wurde z.B. ein Beamer mit Leinwand gekauft. Sachen die man sonst immer leihen musste. Und wir kooperieren mit dem Jugendhaus Erdmannhausen was uns schon auch viel entgegen kommt bei der Planung.

webmicha
Welche weiteren Einnahmequellen habt ihr um das Event zu finanzieren? Also außer der Tombola, oder reicht die Tombola aus?

Frank
Wir bekommen viele Sachspenden die wir in einer Tombola verlosen zum Lospreis von 1 Euro das Stück. Die Firma Hainbuch Spannende Technik spendet dem Event 2017 einen Betrag, genau so auch Cacherstore and more aus der Schweiz. Aber die Tombola finanziert das Event zu 90 %

Jochen
Ich möchte an dieser Stelle mal ein dickes Dank an die Sponsoren geben sowie die Stadt die uns bei der ein oder anderen Sache hilft

Frank
Der Rest wie Getränkeverkauf und Kuchenverkauf geht seit 2015 direkt an das Jugendhaus was das Geld zur Finanzierung eines Freizeitparkes direkt auf dem Gelände nutzt. So konnten wir die letzten 2 Jahre gut 1000 Euro übergeben

webmicha
Apropos Sponsoren: das ist ja nicht immer einfach welche zu finden. Was sind da die Herausforderungen?

Frank

Herausforderung… hmmm. Ich habe einen Kurs für Eventmanagement im Ehrenamt absolviert und habe vor dem Geocaching Konzerte, Festivals und Tourbooking gemacht. Somit habe ich einen großen Vorteil wenn es um so Sachen geht zu verhandeln und Unterstützer zu gewinnen.

Mandy

Und ich lege Frank immer nen Zettel auf den Schreibtisch was ich gerne für Sachspenden hätte ???? und er kontaktiert die dann.

Frank
Genau ????

webmicha
Hehe ????

Dann kann man schon sagen, dass du vom Fach bist Frank? Zu euch kommen ja auch immer die Orga-Teams von Mega-Events und stellen sich und ihre Events vor. Tauscht man da Erfahrungen aus? Ich meine, ihr macht das schon seit Jahren während die meisten Megas ja eher einmalige Events sind.

Frank
Vom Fach nur im Ehrenamt ????

Mittlerweile kommen wirklich Orgas auf mich zu wenn Fragen sind… Da hilft man gerne aus. So kann man sich auch ein breites Netz aufrecht erhalten.

Dieses Jahr kommen z.B. das Mega Idar Oberstein und das Mega Österreich zu uns und stellen Ihre Arbeit vor und können so mit Besuchern direkt ins Gespräch kommen

webmicha
Das ist ja schön! Ich habe das letzte Jahr beobachtet und das interessiert wirklich viele Cacher.
Aber jetzt mal Butter bei die Fische: wenn ich richtig rechne ist es in einem halben Jahr soweit: wann kommt das Listing?

Jochen
Das Listing zum diesjährigen  Hauptevent kommt diesen Donnerstag (Anm. d. Red.: 23.03.2017) raus – 6 Monate vorher – Um für alle eine bessere Planung zu gestalten.

webmicha
Dann könnt ihr mir sicher schon den GC-Code verraten?

Frank
Öhhh Moment ????. Jochen ?????

Jochen
Ich suche…

Frank
????

webmicha
Ihr verschaukelt mich jetzt ????

Frank
????

Jochen
Sorry GC Website hängt

webmicha
Ich hab da mal nen Blogartikel zu geschrieben ????

Jochen
GC71WE7

Frank
https://coord.info/GC71WE7 – Das 6. Event mit dem Frosch

webmicha
Vielen Dank.

Frank
Puhh gefunden ????

webmicha
Leute, ich bedanke mich ganz herzlich.

Das war das erste Mal, dass ich ein Interview im Telegram-Chat geführt habe, auch dafür danke, dass ihr dazu bereit wart.

Frank
Wir danken dir für deinen jährlichen Support.

webmicha
Wenn jeder von euch noch einen Schlusssatz abgeben mag, dann wäre jetzt die Gelegenheit ????

Frank
„Viva La Froschution“

Jochen
ja wie gesagt, wir laufen uns langsam war mit dem einen oder anderen kleinen Event. Für September hoffe ich dass sich jeder den Termin schnell in den Kalender einträgt und freue mich auf ein tolles Event!

Mandy
Nach dem Frosch ist vor dem Frosch oder andersrum ????

webmicha
Cool, wir von GeocachingBW wünschen euch viel Erfolg und wir werden euch weiterhin begleiten. Und sehen werden wir uns auch. Bei dem einen oder anderen Event! Alles Gute für euch und das Event mit dem Frosch 2017!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 4. April 2017

    […] gut zwei Wochen haben wir anlässlich der Veröffentlichung des Eventlisting ein Interview mit dem Orgateam geführt. Ende September ist es soweit, dann ist Erdmannhausen ein Wochenende lang fest in […]