Entscheide über das Schicksal von Mission 9: Tunnel of Light APE cache

Mission 9: Tunnel of Light APE cache

Bereits im November letzten Jahres verbreitete das Geocaching HQ die Nachricht, dass ein APE Cache wiederaufgetaucht ist obwohl er schon seit vielen Jahren archiviert ist. Weil von Mission 9: Tunnel of Light APE cache sogar die Originaldose gefunden und geborgen wurde, wollte das HQ von der Geocaching Community wissen was damit passieren soll. An der Umfrage habe sich über 9000 Cacher beteiligt, und obwohl die Fragestellung schon damals klar formuliert war, kommt das Geocaching HQ nun mit einer neuen, fast identischen Umfrage daher.

Ok, es gibt jetzt nur noch vier Auswahlmöglichkeiten, eigene Vorschläge können nicht mehr gemacht werden. Leider teilt das GC HQ wieder ein mal nicht mit, was die Community denn so vorgeschlagen hatte, so ein „Best of“ wäre sicher lustig gewesen. Wie dem auch sei, dieses Mal stehen zur Auswahl:

  • Reaktivierung am ursprünglichen Platz (Return and Reactivate): der Container soll wieder zu einem aktiven APE Cache werden. Er würde wieder ganz normal zu loggen sein.
  • Ausstellungsstück im HQ (Display at HQ): der APE Cache Container soll als wichtiges Artekfakt der Geocaching Geschichte ausgestellt werden. Er wäre nicht als APE Cache logbar, würde jedoch eine spezielle Tracking Nummer sowie ein einzigartiges Icon bekommen und wäre dann als Trackable (Travel Bug) zu loggen.
  • Aktivierung ein Mal pro Jahr (Activate Once A Year): der APE Cache Container soll im Geocaching HQ als Trackable /Travel Bug) ausgestellt werden und so loggbar sein. Einmal im Jahr soll er als APE Cache an der originalen Lokation aktiviert werden, jedoch  nur während des jährlichen Going APE Mega-Event in Washington.
  • Reisendes Artefakt (Traveling Artifact): der APE Cache Container soll eine spezielle Tracking-Nummer bekommen und auf verschiedenen Events rund um die Welt gezeigt werden. Er wäre nur als Trackable (Travel Bug) zu loggen, nicht als APE Cache.

Die Umfrage selbst wird mit einem Google-Formular durchgeführt, jeder kann einmal abstimmen. Die Abstimmung ist bis zum 5. März 2017 möglich, endet also in knapp zwei Wochen.

Ich bin ja gespannt wie die Community entscheidet und ob das Abstimmungsergebnis auch wirklich mal veröffentlicht wird, so richtig mit Prozentangaben 😉

Zum Original-Blog (englisch) geht’s hier.

 

Das könnte Dich auch interessieren...