Verschollener APE Cache ist wieder da

Mission 9: Tunnel of Light APE cache

Wie das Geocaching HQ in einem Blogbeitrag schreibt, ist der Cache APE Mission 9: Tunnel of Light wieder aufgetaucht, fünf Jahre nach der Archivierung!

Hintergrund

Im Jahr 2001 wurden in Zusammenarbeit mit 20th Century Fox 14 Caches, auf der ganzen Welt verteilt, ausgelegt um den Film „Planet der Affen“ zu promoten. Einer davon wurde in der Nähe von Seattle versteckt, etwa 60 Meilen in östlicher Richtung entfernt. Mission 9 war einer dieser speziellen Caches, die mit speziell markierten Munitionsboxen versehen wurden. Über 3000 Funde in fast 10 Jahren hatte der Cache bereits überstanden, als er dann gemuggelt und schließlich archiviert wurde. Denn für die APE Caches gab es eine besondere  Regel: sollte ein Cache verschwinden, ist er zu archivieren.

Als „Ersatz“ wurde an der Stelle ein Tribute Cache versteckt und jährlich ein Going APE Event veranstaltet.

Suchaktion

Im April diesen Jahren trafen sich mehrere Geocacher mit Bryan im HQ. Dabei kam die Sprache auch auf diesen verlorenen APE Cache. Einer äußerte die Überlegung ob der Cache vielleicht gar nicht verschwunden sei, sondern nur anders versteckt wurde. Und so reifte die Idee und am Ende wurde eine Suchaktion geplant. Nach mehreren Monaten der Vorbereitung, war am 1. Oktober der große Tag. Zehn Geocacher beteiligten sich an der Aktion und sie teilten sich vor Ort in drei Teams auf. Sehr schnell wurden Überreste vom Cache gefunden und nach intensiver Suche kam die Meldung, dass wohl die Original-Kiste gefunden sei.

Und tatsächlich, sie war es und noch dazu in einem bemerkenswert gutem Zustand, nach all den Jahren.

Ein paar Tage später wurde die erfolgreiche Aktion im GCHQ gefeiert, doch es bleibt nun eine Frage:

Was nun?

Derzeit gibt es nur noch einen verbliebenen APE Cache – Mission 4: Southern Bowl in Brasilien, und im HQ überlegt man nun was mit dem wiedergefunden APE Cache – Mission 9: Tunnel of Light passieren soll:

  • Soll Mission 9 an den ursprünglichen Platz gebracht und wieder aktiviert werden?
  • Soll die Dose im HQ als historisches Geocaching Artefakt ausgestellt werden?
  • Soll die Dose auf Tour gehen und an allen ehemaligen APE Cache Locations ein Event veranstaltet werden?
  • Sonstige Vorschläge

Die Antwort soll die Community in einer Umfrage geben und zwar bis 27. November 2016. Ich würde ja darauf tippen, dass die Mehrheit den Cache reaktiviert haben möchte. Und aus meiner Sicht spricht auch nichts dagegegen, es ist die Original-Kiste und somit wäre es auch APE-Cache-konform. Davon abgesehen ist es durchaus legitim in solch einem besonderen Fall die Archivierung nach so langer Zeit rückgängig zu machen.

Die ganze Geschichte dazu findet ihr im Geocaching Blog des HQ.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. 21. Februar 2017

    […] im November letzten Jahres verbreitete das Geocaching HQ die Nachricht, dass ein APE Cache wiederaufgetaucht ist obwohl er schon seit vielen Jahren archiviert ist. Weil von Mission 9: Tunnel of Light APE […]

  2. 10. März 2017

    […] Geocaching HQ hat heute das Ergebnis zur Umfrage was mit dem wiedergefundenen APE Cache passieren soll, veröffentlicht. Für mich persönlich ist das Ergebnis keine Überraschung, ich […]