Reviewer Geocoin Baden-Württemberg

Deutsche Reviewer Geocoin

Im Jahr 2007 wurde die erste deutsche Reviewer Geocoin unter Federführung von Tupperman herausgegeben. Damals waren gerade neun Reviewer ehrenamtlich für Groundspeak tätig, die sich zu einer Gemeinschaftscoin entschlossen hatten.  Wie Tupperman mir erklärte, zeigt die Vorderseite  einen grünen Punkt mit den Namen der Reviewer, umgeben von einem weißen Kreis. Dies symbolisiert den Publish-Button, den die Reviewer beim Freischalten eines Caches betätigen. Die  Coin trägt den außergewöhnlichen Namen “Published by…”, die RO Edition (Reviewer Only= nicht käuflich) hatte den eigenen Namen “…German Reviewer Team” und sie besaß auch ein eigenes Icon. Diese Reviewercoins gehören zu den ganz seltenen Coins ohne den Zusatz “Geocoin” im offiziellen Namen.

Reviewer2007

Danach folgten im jährlichen Rhythmus neue Reviewercoins, die jeweils ein spezielles Thema aus dem Bereich des Reviewens aufgriffen. Auf der Rückseite der  Coins waren die Namen der in diesem Jahr tätigen Reviewer gelistet.

Reviewer Only 2014

Erste Gecoin für die Reviewer Baden-Württembergs

2013 erschien erstmals eine Reviewercoin für Reviewer aus Baden-Württemberg: „Ritter Signal zu Baden-Württemberg“ wurde sie genannt und umgesetzt wurde sie vortrefflich von Claudia Siebauer, mygeocoin. „Signal“ war als Ritter auf der Vorderseite abgebildet, in der einen Hand ein Wappen, in der anderen ein GPS Gerät. Die „Knappen im Dienste der Dose“ waren namentlich aufgeführt: Bosko Biati, Miss Undercover, Charlie-Chan, Tschudo Judo, GeoawareDE8, Sissi Voss und Geo-Imp. Zu erwerben für den „normalen Cacher“ waren die beiden Shop-Editionen in Black Nickel und Antik Kupfer. Besonders begehrt waren natürlich die beiden AE–Editionen, von der man Antik Silber nur als Geschenk aus Reviewerhand erhalten konnte. Die Farben Kupfer mit gelb/schwarz , von denen es nur 14 Stück gab, sollten bei den Reviewern verbleiben.

Ritter_Signal_Antik_Silber_RO

Neue Reviewer Geocoin 2015

Jetzt im Juni 2015 wurde erneut eine Reviewer Baden-Württemberg Geocoin herausgegeben. Wieder hat sich mygeoin ins Zeug gelegt und beim achten Entwurf wurde das Design dann schließlich von allen Beteiligten abgesegnet. Wie Claudia Siebauer mir berichtete, wurde die Version, bei welcher Signal einen Schwarzwaldhut trug, von Groundspeak wegen Verdecken der gelben Antenne abgelehnt.  Gelbe Stiefel wurden ebenfalls verworfen, denn sie erinnerten an den Ausdruck “Gelbfüßler” und die ursprüngliche Schaufel wurde letztendlich zum Besen, damit nicht der Eindruck entstünde, dass Caches vielleicht vergraben werden dürften.  Auf der Vorderseite der Coin kann man erkennen, dass die lokalen Reviewer sehr fähig sind. „Mir schaffet älles“ steht auf dem Wappen, welches die beiden Signals in der Hand halten. Ihren Arbeitseifer betonen sie mit genanntem Besen und einem Stapel Dosen. Und der Genuß kommt auch nicht zu kurz: der linke Frosch beißt gerade in ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte. Auf der Rückseite wird deutlich, dass sich die Anzahl der Reviewer vermehrt hat. Hinzu gekommen sind GeoawareDE10, Thomson und Thompson sowie Knäcke und Brot. Während man die limitierten Editionen aus Black Nickel und Antik Gold im Shop kaufen kann, verbleiben wohl die 14 extrem limitierte Coins aus Antik Kupfer wieder bei den Reviewern selbst. Weitere 120 AE Antik Silber werden ebenfalls direkt in Reviewerhand übergeben.

REviewer Ba Wü 2015 gold f

Hintergründe zur Coin

Wieso haben die baden-württembergischen Reviewer eigentlich eine eigene Coin und welche weiteren Hintergründe gibt es dazu?

Reviewer BA Wü 2015 BN back

Fragen an Reviewer Bosko Biati

Bosko Biati war so freundlich, mir dazu einige Fragen zu beantworten.

Wer und wie kam man eigentlich auf die Idee, eine eigene baden-württembergische Reviewercoin herauszugeben?

Die Anzahl der deutschen Reviewer ist irgendwann so groß geworden ist, dass eine wirkliche Beteiligung aller Reviewer bei der deutschen Reviewercoin kaum noch möglich war. Und in Baden-Württemberg sind wir mittlerweile auch schon 12 Reviewer.

Auf einem unserer Treffen (der baden-württembergischen Reviewer) entstand dann die Idee für eine Regionalcoin, der Ritter Signal.

Wie entstand das Motiv?

Das erste Coindesign war eine ganz spontane Idee. Für die 2015er Coin haben wir dann ein Brainstorming gemacht und Ideen gesammelt; so hat sich nach und nach das Design entwickelt. Zum Glück haben wir im Team ein paar sehr kreative Kollegen, die dann die ersten Entwürfe gezeichnet haben. Dann kam wieder Claudia ins Spiel, die uns beraten hat und die Feinplanung machte.

Letztendlich haben wir uns 2015 für typische regionale Motive entschieden: Schwarzwälder Kirschtorte, die schwäbische Kehrwoche und der u.M. nach originelle Werbespruch des Landes BW („Wir können alles, außer hochdeutsch“) in leicht abgewandelter Form.

Was passiert mit den RO –Coins die man nicht kaufen kann?

Das bleibt jedem Reviewer selber überlassen. Es gibt nur die Absprache, dass RO Coins nicht verkauft werden. Ich z.B. verschenke gerne mal eine Coin für ein besonderes Event oder als Anerkennung für Cacher, die sich für die Community verdient machen. Ab und zu wandert auch mal eine in eine Verlosung. Das steht aber jedem frei.

Übernimmt Groundspeak wenigstens die Kosten für die Herstellung dieser Geocoin als kleine Anerkennung ihrer Tätigkeit?

Nein, die Kosten übernehmen wir selber, ist ja schließlich auch unsere Idee und nicht die von Groundspeak. So ist es ein persönlicheres Geschenk und bedeutet auch mehr :-).

Vielen Dank Bosko Biati,  für die Beantwortung der Fragen und weiterhin viel Spaß beim Reviewen.

Geocoin ” Team West Reviewer”

Zeitgleich mit den baden-württembergischen Reviewern haben sich übrigens die Reviewer des Westens (Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen) zu einer Gemeinschaftscoin entschlossen. Auf quadratischem Hintergrund erkennt man farbig markierte Landkreise, für die die  Reviewer zuständig sind. Dieser Farbton wiederholt sich im Namen des Reviewers sowie in der jeweiligen Umrandung der Coin.

Reviewer des Westens 1

Laut Reviewer stash-lab gibt es für das Team Nord Reviewer keine eigene Geocoin und ist momentan auch nicht geplant.

Das könnte Dich auch interessieren...