GC im Ausland – CRIT’Air in Frankreich

CRIT'Air Umweltplakette für Frankreich

Wer öfter mal über den Rhein zu unseren französischen Nachbarn fährt, hat sich vielleicht schon damit befasst, dass in manchen Städten Umweltplaketten erforderlich sein können. Natürlich gelten unseren deutschen Umweltplaketten nicht, es muss dann schon eine französische sein! Die französischen Städte können eigene Regelungen dafür erlassen ob und wann eine CRIT’Air Plakette notwendig ist.

Wichtig: ALLE Kraftfahrzeuge brauchen die Plakette und für die Zuteilung werden sechs Schadstoffklassen angewandt. Wohnmobile werden dabei entweder wie Pkw (bis 3,5 t) oder wie Lkw (über 3,5 t) behandelt.

Nachdem einige Städte bereits Umweltzonen eingeführt haben, folgen nun nach und nach weitere. Für uns Badener durchaus relevant, weil in direkter Nachbarschaft, ist die Einführung in Straßburg zum November 2017.

Wer ohne die Plakette erwischt wird, muss mit einem Bussgeld von bis zu 135,- € rechnen, denn wie überhaupt bei Verkehrsdelikten, sind die Franzosen auch hier nicht zimperlich!

Quellen und weiterführende Infos:

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.