In eigener Sache – Providerwechsel

Heute wollen wir euch vorab darüber informieren, dass wir demnächst den Hostingprovider für unseren Blog wechseln. Das wird notwendig nachdem sich zeigte, dass Kundenzufriedenheit für den bisherigen Hoster goneo ganz offenbar ein Fremdwort ist. Die Anfrage ob es bei einem Tarifupgrade ähnliche Vorteile gibt wie für Neukunden, wurde auf eine Art und Weise abschlägig beschieden, die mich nach zehn Jahren dazu brachte, nicht länger Kunde bei dieser Firma sein zu wollen. Es war nicht das “Nein”, sondern wie dies zum Ausdruck gebracht wurde. Mir als Kunde wurde in dieser Angelegenheit keinerlei Wertschätzung entgegengebracht. Und wenn ein Unternehmen nicht bereit ist, auch nur darüber nachzudenken ob es vielleicht sinnvoll sein kann für jahrelange Kundentreue etwas Entgegenkommen zu zeigen, mir dann auch noch unterstellt es erpressen zu wollen, dann ist das ein absolutes no go.

Nach einigem Mailverkehr, habe ich dem Kundenservice von goneo also mitgeteilt, dass ich den Vorgang im Blog erwähnen werde wenn ich die Ankündigung des Umzugs mache. Das war keine Drohung um etwas Bestimmtes zu erreichen, sondern eine Information, denn zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon die Kündigung geschrieben und kurz darauf auch abgeschickt.

Die Folge davon ist, dass ich nun am Sondieren bin welcher Hoster in Frage kommt und mich in den nächsten Tagen wohl entscheiden werde. In diesem Zusammenhang würde ich euch bitte an der folgenden, kleinen Umfrage teilzunehmen.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Capsai sagt:

    Kann dir aus eigener Erfahrung den Hoster all-inkl.com anbieten. Nie Probleme gehabt, Support ist top, freundlich und antwortet schnell und Preise finde ich auch okay.

  2. Claudia Dräger sagt:

    ich bin schon länger bei alfahosting. hab keine probleme und immer schnell eine support-antwort. die sind echt gut