Zwei mal Giga

Es war nur eine Frage der Zeit, zumindest wenn man die Anmeldezahlen verfolgt hat, bis weitere Events den Giga-Status bekommen würden. Heute nacht unserer Zeit, war es dann soweit!

Die beiden, in diesem Jahr, richtig großen Geocaching Events in Deutschland, Gutenberg 2015 in Mainz sowie GeoXantike in Xanten sind die Events, die nach Munich 2014 den Giga-Status bekommen.

Die GeoXantike ist das diesjährige Project-Event, und parallel zu Gutenberg findet zum ersten mal ein GPS-Maze in Deutschland statt.

Zwei mal Giga 2015 – ein mal Giga 2014

Insgesamt wird es also innerhalb von nur einem Jahr, drei Giga-Events in Deutschland geben. Nun mögen sich viele fragen, warum ausgerechnet Deutschland der Vorreiter bei diesen Groß-Events ist. Die Antwort ist recht einfach: Deutschland hat nach den USA die zweitgrößte Anzahl aktiver Geocacher. Durch die geografische Lage mitten in Europa ziehen solch große Veranstaltungen natürlich auch viele Geocacher aus den umliegenden Nationen an. Das schafft internationale Brücken und fördert auch den Austausch der Geocacher über Sprachgrenzen hinweg.

Wir gratulieren den Orga-Teams in Xanten und Mainz zu dieser Leistung und wünschen weiterhin gutes Gelingen sowie schöne und erfolgreiche Events die den Cachern lange in Erinnerung blieben werden.

Das könnte Dich auch interessieren...