Jahresrückblick 2014

Wieder geht ein Jahr zu Ende und nach dem Start dieses Blogs im September 2012, haben wir mit 2014 nun das zweite volle Jahr für euch geschrieben. Es hat sich viel getan, es gab organisatorische Veränderungen, einen neuen Namen und auch ein neues Design. Außerdem hat uns Facebook geärgert. Nachfolgend präsentiere ich euch meine persönlichen Höhepunkte des Jahres und eine kleine Auswahl von Artikeln.

Januar

Das neue Jahr begann gleich mit einem Jubiläum: 10 Jahre Earthcaching! Dann das erste Highlight, ein Einblick in Geheime Coin-Welten: SSoCA und Interview mit zwei Gründern.

Februar

Bernhard Hoecker veröffentlicht ein weiteres Buch: in „Neues aus Geocaching“ erzählt er von seinen Erlebnissen. Außerdem wurden mehrere Geschichten von Geocachern mit aufgenommen, was das Büchlein interessant und abwechslungsreich macht. In der Geocaching-Szene ist das natürlich der Hit.

März

Der Film „Lost Place“ erscheint auf DVD und Blue-Ray. Wir durften je eine Disk verlosen. Etwas Wellen schlug „Maker Madness„. Groundspeak wollte damit erreichen, dass Cacheowner, also die „Maker“ mehr Anerkennung bekommen. Die Meinungen dazu waren geteilt und ich bin mir bis heute noch nicht sicher ob ich es verstanden habe 😉

April

Anfang April war ich mit meinen Freunden unterwegs und auf der Team Speckkälble Tour 2014 haben wir wieder einiges erlebt. Ich kann  solche Präventionsmaßnahmen, oder wie wie es bezeichnen, von der Krankenkasse bezuschusste Geocachingausflüge, nur empfehlen!

Die Ankündigung des ersten GIGA-Events sorgte nicht nur für viel Gesprächsstoff, sondern auch für eine Verlegung des Project Munich sowie zur Änderung des Slogans in „Mia san Giga“.

Mai

Nach dem Start im November 2013 hieß es BGC2SPACERUN – Mission completed. Unser erstes TB-Rennen war abgeschlossen und es war toll zu sehen wie weit einige der teilnehmenden TBS in 6 Monaten gereist sind!

Die Mega-Event-Saison beginnt: unsere Schweizer Nachbarn luden zum „MEGA Switzerland 2014 – meeting friends“ und die Wuselelfe war sogar als Helferin dabei. Ich konnte meine eigenen Eindrücke sammeln, denn mit auob bin ich spontan auch dahingefahren.

Am 18.5. hieß es „Leinen los!“ für das Event auf der MS Karlsruhe. Bereits eine Woche später beim TipiTipiTap: MEGA im Gelderland.

Juni

Viel Kritik gab es für Big Äppel: MEGA in Frankfurt (auch hier war unsere „rasende Reporterin“ Wuselelfe unterwegs), was zu einer Stellungnahme des Orgateams führte.

Auf eine tolle Idee bin ich eher zufällig gestossen: Le petit manuel de Geocaching, ein Projekt des französischen Zeichners Hephez, das per Crowdfunding finanziert wurde.

Juli

Ein Gerücht, das sich seit Wochen hartnäckig hält, wird zur Wahrheit. Baden-Württemberg bekommt einen Echtzeit-Cache den wir hier exklusiv vorstellen durften: SOKO Schwarzwaldmarie. Eine Woche später habe ich mit einem Team aus dem Raum Rastatt diese geniale Trilogie absolviert!

Ein heißes Thema waren auch die Vorwürfe der Willkür gegenüber den Ba-Wü Reviewern, die dazu Stellung genommen haben.

August

Das alles beherrschende Thema im August war das weltweit erste GIGA-Event in München.

Doch auch bei uns hat sich etwas getan, denn aus BadenGeocaching wird GeocachingBW 🙂

September

Bereits Ende August fand ein besonderes Event auf dem Dobel statt: Der Turm ruft. Im Vorfeld des GeoCoinFest in Ulm, bekam Wuselelfe ein Interview mit Guido Beckers, dem Initiator des ersten europäischen GCF 2011 in Köln.

Etwas unschön waren einige Vorfälle in meiner erweiterten Homezone, die mich veranlassten den Kommentar „Newbie Bashing – Das muss doch nicht sein“ zu verfassen, welcher große Beachtung fand.

Oktober

Wuselelfe war echt viel unterwegs und hat natürlich auch das Geocoinfest Europe 2014 – attended.

Gruselig ging es bei Der Fluch der Schattenwesen zu.

Unser Artikel zum Thema „Project Event: was ist das?“ beleuchtet die Hintergründe zu den Project-Events.

Ein Veränderung in eigener Sache ist das neue Gewand für GeocachingBW, für mich der Abschluss von wochenlangen Vorbereitungen.

November

Ganz besonders liegt mir persönlich das 2. Karlsruher Weihnachtsbingo zu Gunsten von UNICEF am Herzen, auch wenn ich leider nicht teilnehmen kann. Die Spendensumme beträgt 1.100 €!

Im Vorfeld des MegAdvent in Berlin führen wir eine Verlosung durch, bei der es eine Lost Skull Geocoin zu gewinnen gibt.

Unsere Event-Übersicht wird immer beliebter und durch eine Karte ergänzt.

Dezember

Das absolute Lowlight des Jahres brockt uns ausgerechnet Facebook ein, indem unsere Fb-Seite deaktiviert wird. Doch wir starten am 20.12. mit einer neuen Facebook-Seite durch und bekommen innerhalb weniger Tage fast wieder soviele „Likes“ wie wir hatten. Darüber freuen wir uns natürlich ganz besonders denn wir wollen den Interessierten ein einfaches Follow me in den wichtigen Kanälen ermöglichen.

Für die Weihnachtsverlosung 2014 hat Wuselelfe einen besonderen Geocoin gestiftet.

Und damit bin ich auch schon am Ende meiner groben Zusammenfassung. Über die Suchfunktion könnt ihr bestimmt noch vieles andere entdecken. Oder ihr blättert einfach durch das Archiv.

Noch etwas Statistik

Über das Jahr haben wir 151 Beiträge veröffentlicht und verzeichneten ca. 89.000 Aufrufe. Die meisten Leser haben wir in Deutschland, der Schweiz und den USA.

Top 10 Artikel/Seiten nach Aufrufen in 2014

Garmin Oregon 600 im Test – Teil 1 More stats 2,355
Garmin Oregon 600 im Test – Teil 2 More stats 2,078
Erster Praxistest: Medion GoPal S3867 More stats 1,619
MEGA Switzerland: Attended More stats 1,403
Newbie Bashing – Das muss doch nicht sein More stats 1,142
Lost Skull Geocoin zum MegAdvent: Verlosung im Blog More stats 965
Best of Baden: Cache-Serien / Runden More stats 914
Die sieben Souvenirs im August More stats 905
GC50000 – ein verbrannter Cache More stats 873
Kommentar: Reviewer-Willkür in Ba-Wü More stats 844

Ausblick 2015

Auch im nächsten Jahr werden wir interessante Berichte bringen, Events besuchen, und die eine oder andere Sache kommentieren. Außerdem gibt es noch viele NOSW-Caches und Stammtische vorzustellen.

Zwei Ankündigungen können wir schon machen:

  1. WIR wollen zu EUCH kommen
  2. Wir wollen mit euch zusammen die besten Caches in Ba-Wü finden

Danke

Ein großes, großes Dankeschön gilt Wuselelfe.  Wir ergänzen uns mittlerweile richtig gut und haben gemeinsam einige Ideen für GeocachingBW entwickelt die wir im nächsten Jahr umsetzen wollen.

Ebenfalls DANKE sage ich allen Co-Autoren die uns in der Vergangenheit mit Beiträgen für den Blog unterstützt haben und Werbung für uns machen.

Vor allem aber ein DANKE an unsere Leser, denn für euch machen wir diesen Blog. Ab und zu würden wir uns auch über Feedback freuen, gerne auch kritisch wenn ihr mal was nicht so gut findet 😉

Nun ist aber gut, auch ich werde nachher mit Freunden gemeinsam ins neue Jahr feiern und verabschiede mich für heute.

Bis nächstes Jahr!

Euer webmicha

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Wuselelfe sagt:

    Lieber Micha,
    das war ein schöner Rückblick und während ich mich durch „das Jahr las“, erinnerte ich mich an viele tolle Highlights!
    Durch das Schreiben für den Blog habe ich viele wunderbare Menschen kennen gelernt, so dass das Recherchieren für die Artikel doppelt so viel Spaß gemacht hat :-).

    Ich wünsche dir und deiner Familie sowie all unseren Lesern einen tollen Start in ein glückliches und vor allem gesundes Jahr 2015. Mögen eure Träume wahr werden :-)!

    Liebe Grüße

    Ursula (Wuselelfe)