Der Fluch der Schattenwesen (GC4QDQJ)

Unter diesem Namen wird heuer bereits zum fünften Mal ein Grusel-Event in Rust veranstaltet. Dabei gilt es bei Nacht einen Multi zu absolvieren, doch natürlich ist das kein gewöhnlicher Nachtcache! In Gruppen von maximal 12 Personen, Mindestalter 16 Jahre, geht es auf eine Runde über 7 km. Dabei darf man sich vermutlich mit einigen seltsamen Wesen der Anderswelt auseinandersetzen, Genaueres ist allerdings nicht bekannt.

An der Event-Location geht es ab 16 Uhr los, ab dieser Zeit wird schon für Verpflegung gesorgt. Ab 20 Uhr werden nacheinander, im Abstand von 10 bis 20 min, die Teams auf die Runde geschickt und nach etwa 2 1/2 Stunden sollten diese zurückkehren. Wenn sie zurückkehren und nicht dem Fluch der Schattenwesen erliegen…

Gemäß der Planung können 20 Gruppen à 12 Personen an den Start gehen, also soll 240 Leuten das „Fürchten“ gelehrt werden. Laut Veranstalter sind nach gut einer Woche bereits 2/3 der Startplätze vergeben. Viele wollen zum wiederholten Mal dabei sein, doch das Event zieht auch viele Neu(gierig)e an.

Mitstreiter gesucht für „Team Nordbaden“

In Absprache mit simply polly, dem Organisator, hat BadenGeoCaching.de um 23 Uhr für eine Gruppe, das „Team Nordbaden“ Startplätze reserviert. Wer also nördlich von 48° 52.000 (willkürlich festgelegt) in Baden sein zu Hause hat, ist herzlich eingeladen, sich zusammen mit anderen „Nordbadenern“ am Samstag, dem 11. Oktober 2014, abends auf den Weg in den Süden zu machen. Es wäre schön, wenn wir ein „Überraschungs-Team“ zusammenbekommen, ein gesondertes „Will Attend“-Log ist in diesem Fall nicht notwendig. Alle notwendigen Formalitäten erledigen wir sowieso vor Ort. Für 12 Leute sollten wir mit 3 Fahrgemeinschaften auskommen. Details klären wir anderweitig wenn das Team steht. Ihr müsst auf jeden Fall gewillt sein, euch die Nacht um die Ohren zu schlagen, denn wenn wir ca. 20 Uhr in KA oder Umgebung starten werden wir frühestens gegen 3 oder 4 Uhr am nächsten Morgen wieder zurück sein. Falls sich jemand auf dem Rhein-Neckar-Raum anschließen will, muss natürlich zusätzliche Fahrzeit eingeplant werden. Meldungen für das „Team Nordbaden“ nehmen wir gerne über unser Kontaktformular entgegen.

Also wer Lust hat etwas Besonderes zu erleben und das gerne mit Gleichgesinnten machen möchte, möge sich bitte melden :).

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 12. Oktober 2014

    […] Bewerbung der 2014er Jubiläumsauflage losging, hatte ich schon ein Auge Richtung Süden geworfen. Ende April haben wir hier im Blog schon darüber geschrieben und ich nahm mit dem Organisator Kontakt auf. Wir […]