Gerücht: Samsung Galaxy S8 Active

Samsung Galaxy S8 Active

Derzeit berichten alle angesagten Medien über ein neues Smartphone aus dem Hause Samsung. Neben dem S8 und dem S8+ soll dem Vernehmen nach auch ein S8 Active produziert werden. Obwohl das international schon Mitte April kolportiert wurde, greifen es die deutschsprachigen Medien erst jetzt auf, möglicherweise weil die Markteinführung kurz bevor steht.

So abwegig ist das natürlich nicht, denn weil sowohl das S8 und auch das S8+ auschließlich mit einem Edge-Display daherkommen, ist deren Stabilität nicht die beste. So sorgte Anfang April ein Bericht der Stiftung Warentest für Aufmerksamkeit, weil die S8-Modelle im simulierten Falltest nicht besonders gut abschnitten. Ursache für diese recht hohe Empfindlichkeit ist das Edge-Display, denn damit ist kein umlaufender Rahmen möglich, der Stöße auf der gesamten Breite absorbieren könnte. Das zeigte sich übrigens schon beim S7 Edge, das bei diesem Test ebenfalls deutlich schlechter abgeschnitten hatte als das S7 mit dem klassisch flachen Display.

Genau darin soll sich das S8 Active von seinen Schwestermodellen unterscheiden: ein flaches Display, was allein schon die Stabilität enorm verbessert, sowie zuätzliche Modifikationen für den rauen Outdoor-Einsatz. Angeblich sollen sogar Militärstandards erfüllt werden, d. h. neben der Wasser- und Staubdichtigkeit werden spezielle Anforderungen an Stoß- und Bruchfestigkeit gestellt. Das geht dann weit über IP68 hinaus.

Markteinführung nur in den USA?

Traditionell werden die Active Modelle von Samsung im Juni in den USA präsentiert, so war es jedenfalls auch bei den S7 & S6 Active. Allerdings habe es diese Modelle nicht nach Europa geschafft, was zum einen an der recht geringen Nachfrage liegen dürfte, andererseits auch an Exklusivitätsvereinbarungen mit AT&T. Seit dem S4 Active gab es hierzulande kein Active-Modell aus der Galaxy S-Serie mehr zu kaufen.

Vermutlich bleibt den Interessenten in Deutschland weiterhin nur auf ein Gerät der Galaxy XCover-Serie, aktuell Samsung Galaxy XCover 4, zurückzugreifen. Für den Outdooreinsatz sicherlich ok, aber es kommt halt an die Leistungsfähigkeit der jeweils aktuellen Flagschips nicht heran.

Mir persönlich würde ein S8 Active gefallen, schon allein deshalb, weil ich generell kein Freund des Edge-Displays bin und das hat mich bisher abgehalten mein S7 durch ein S8 zu ersetzen. Spannend ist auf jeden Fall die Frage ob denn das S8 Active wirklich kommt, wie es aussehen wird (das Bild oben zeigt möglicherweise das S8 Active), und was es dann kann 😉 .

1 Antwort

  1. famerlor_dragon sagt:

    Preis-Leistung sind beim xcover4 übrigens super und zu langsam ist es auch nicht. Dass sich mehr Geld für ein S8 active lohnt, würde ich mal bezweifeln. Allein das xcover4-Android7 hat ähnliche Schlafprobleme wie die Flaggschiffe. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.