Weihnachtsgrüße aus dem Geocaching HQ

Frohe Weihnachten wünscht Seattle

Weihnachten ist eine wunderbare Zeit, die die meisten Menschen genießen und viel Zeit mit ihren Familien verbringen. Diese Momente am Ende des Jahres lassen uns auch zurückblicken auf besondere Ereignisse.

Wir freuen uns euch ein kleines Weihnachtsinterview mit verschiedenen Lackeys vom Geocaching Headquarter in Seattle präsentieren zu können. Viele Geocacher aus der ganzen Welt hatten die Gelegenheit, sie während der letzten Jahre auf MEGA und GIGA Events persönlich zu treffen.

Viel Spaß!

Jon Stanley

Welches waren deine besonderen Highlights in 2016?

Mein absolutes Highlight war definitiv der Besuch des Surf Coast Mega in Australien. Ich konnte nicht nur persönliche Geocaching Ziele während der Reise erreichen –  besonders erwähnenswert hier die Kayak Caches die meine T 4.5 /5 Wertung vervollständigten – sondern ich hatte auch die Gelegenheit, ganz besondere Leute kennen zu lernen. Während der ersten Tage war Clever Monkey ein phänomenaler Gastgeber, der mich aufnahm und mit mir die Geotour rund um die wunderbare Region des Lake Eildon fuhr. Danach hießen mich Brad & Janet in ihrer Hütte willkommen und nahmen mich auf einige außergewöhnliche Abenteuer (inbegriffen des Kayaks welches ich erwähne) mit, begleitet von *Cache or Check* und Freddo. Ich hatte auch die Möglichkeit, einige australische Reviewer kennen zu lernen. Es war eine unvergessliche Erfahrung!

Wie und wo verbringst du die Weihnachtstage?

Meine Weihnachtsferien konzentrieren sich um meine Familie, die in Spokane, Washington lebt und um die meiner Frau, aus der Nähe von Couer d’Alene, Idaho. Wir verbringen Weihnachten dort in der Gegend. Ich teile meine Zeit zwischen beiden Familien und auch Freunden auf und versuche unsere Familien-Blockhäuser am Priest Lake in Nord Idaho zu besuchen, wenn es die Zeit erlaubt.

Was wünschst du dir für 2017?

Ich weiß, dass sich jeder nach Weltfrieden sehnt, nach Glück, und Verständnis. Aber ich bin immer noch bewegt von meinem australischen Abenteuer und weiß deshalb, wie wichtig diese Dinge sind.  Das Gefühl von Einheit, Kameradschaft und Gemeinschaft, das ich nach dem Treffen und dem Spielen mit Menschen, die um die halbe Welt verteilt leben, hatte, macht deutlich, wie sehr wir alle trotz der Distanzen und Kulturen eins sind und ich wünsche uns, dass wir alle das verstehen und darüber nachdenken, während wir durch den Alltag gehen.

Welche Botschaft hast du für die Community?

Geocaching hat mein Leben in so vielen Bereichen verändert. Und es hat mich hauptsächlich dazu gebracht, viele wunderbare Menschen über die ganze Erde verteilt kennen zu lernen. Ich möchte gerne danke sagen zu allen Cachern für ihre Wärme und Freundschaft die sie mir über die letzten 16 Jahre hinweg zeigten. Und ich freue mich auf noch mehr Menschen im „Spiel“.

Chris Ronan

Welches waren deine besonderen Highlights in 2016?

Ganz oben auf der Liste steht hier mein erster Besuch eines europäischen Geocaching Events, des Geocoinfests in Berchtesgaden. Auch konnte ich das Going Caching Mega in Georgia USA zum ersten Mal besuchen.

Wie und wo verbringst du die Weihnachtstage?

In diesem Jahr können wir nicht in unsere Heimatstadt zurückfahren. Deshalb planen wir einen Geoaching Road Trip während der Weihnachtstage. Ich bin mir noch unsicher, wo genau uns die Reise hinführen wird, aber wir freuen uns schon darauf.

Was wünschst du dir für 2017?

In Bezug auf Geoaching freue ich mich darauf, die Treffen mit mehr Menschen aus der Community forzzusetzen. Auch wird die Geocaching App und die Website besser und besser werden nächstes Jahr. Ich kann es nicht abwarten, die anstehenden Updates und Verbesserungen zu sehen.

Welche Botschaft hast du für die Community?

Es ist ein echtes Privileg, für die Geocaching Community arbeiten zu dürfen. Dieses wundervolle Spiel überschreitet Sprache und Grenzen und es verbindet uns alle in wundersamer Weise. Ich wünsche all meinen Geocacher Freunden ein glückliches 2017!

Ben and Jayme (we cache together!)

Welches waren eure besonderen Highlights in 2016?

Ende 2015 hatten wir uns vorgenommen, in diesem Jahr bei 10000 Funde anzukommen und wir konnten unser Ziel erreichen! Unser 10000. Cache war der älteste Cache in Nevada XKD-380, welcher auch unsere Triple Matrix vervollständigte. Juchuuu! Wir hatten eine geniale Zeit während verschiedener Megas: das 14. GeoWoodstock in Colorado und die Tri-Cities Geocoin Challenge sowie das Going APE MEGA in Washington. Im Herbst hatten wir viel Spaß, während wir uns durch verschiedene GeoTouren und Geocoin Challenges in unserer Gegend arbeiteten.

Wie und wo verbringt ihr die Weihnachtstage?

Wir werden mit der Familie an Weihnachten in die wunderbare Wärme von Hawai reisen. Wir freuen uns schon, Sonne zu tanken, im Wasser zu spielen mit unserer 18 Monate alten Tochter und dort auch viele Caches zu finden wenn wir die schöne Gegend besuchen. Aloha!

Was wünscht ihr euch für 2017?

Für 2017 wünschen wir uns:

– weiterhin Gesundheit, Glück und Liebe

– viele „Smileys“ und nicht all zu viele DNFs

– so viele Abenteuer wie wir bewältigen können

– eine Reise zu einem internationalen MEGA/GIGA um „Hi“ zu euch allen sagen zu können

Welche Botschaft habt ihr für die Community?

Jedem einzelnen herzlichen Dank, dass ihr das wunderbare Spiel mitspielt. Wir fühlen uns sehr glücklich, dass wir hier für und mit der Community der Geocacher rund um den Erdball arbeiten dürfen. Möge 2017 euch allen viele neue Abenteuer im Geocaching und Leben bringen!

Heather Murdoch

Welches waren deine besonderen Highlights in 2016?

Für mich war es das absolute Highlight, das erste MEGA Estlands zu besuchen. Es war nicht nur wunderbar, einzigartig in seiner Umgebung, die Menschen machten noch es um so schöner. Noch ein wenig Cachen in Russland und Finnland war natürlich gleichermaßen toll. In eine Community einzutauchen, Geschichten zu teilen und so viele neue Freunde kennen zu lernen ist eine großartiger Erinnerung daran, warum wir diese Arbeit machen.

Wie und wo verbringst du die Weihnachtstage?

Seattle ist kalt und traurig im Winter, deshalb versuche ich in eine warme Gegend zu fliehen. Egal, dieses Jahr ist mir der Kalender irgendwie abhanden gekommen und ich werde in Washington/Oregon bleiben bei Freunden und Familie. Ich tausche Strände gegen Skihügel – ein erfrischender Erholungsplan.

Was wünschst du dir für 2017?

Ich wünsche mir den Weltfrieden. Ich wünschte mir wirklich, die Welt würde mehr Anregung aus der Welt der freundlichen Geocacher Community nehmen indem man einfach so offen, helfend, Unterschiede akzeptierend ist und es genießt, neue Orte zu entdecken.

Welche Botschaft hast du für die Community?

Es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt zum Geocaching. Es ist solch ein spezielles, einzigartiges Spiel- gemacht von Menschen die es spielen und schätzen. Wenn Geocacher aus der ganzen Welt ihre erstaunlichen Geschichten und Erfahrungen teilen, ist es unglaublich inspirierend. Für 2017 wünsche ich allen noch mehr Spaß, Freunde und Founds!

Annie Love

Welches waren deine besonderen Highlights in 2016?

Das Geocaching Highlight war ganz definitiv der Besuch des Geocoinfests in Berchtesgaden. Es war so großartig, einige Tage mit guten Geocacher Freunden verbringen zu können in solch einer atemberaubenden Umgebung. Martina und Wolfgang behandelten Bryan und mich königlich über das gesamte Wochenende während sie uns einen Einblick in das Leben in den Alpen gaben. Mein persönliches Highlight (welches auch das Geocaching beinhaltet) war meine Reise zum Jakobsweg. Ich lief 790 Kilometer über die Pyrenäen nach Santiago in Spanien. Hier konnte ich definitiv einen Lebenstraum wahr werden lassen und eine überwältigende Reise erleben.

Wie und wo verbringst du die Weihnachtstage?

Ich werde meine Ferien im hoffentlich sehr verschneiten Nord Idaho verbringen. Meine Heimatstadt Sandpoint ist der Ort wo der größte Teil meiner Familie noch lebt und es ist immer so schön, Zeit mit ihnen, unseren Familienhunden, Pferden und Katzen zu verbringen. Ich hoffe, ich kann ein wenig snowboarden mit Freunden aus meiner Kindheit während ich Nord Idaho besuche.

Was wünschst du dir für 2017?

Ich wünsche der Welt eine gute Zukunft in 2017. Ich würde gerne sehen, dass Dinge wie das Geocaching Menschen zusammen bringen in einer Gemeinschaft des Guten und der Lebensfreude. Mein persönlicher Wunsch ist es, weiterhin tolle Abenteuer auf der ganzen Welt zu erleben, neue Stempel in meinem Pass zu sammeln und witzige Geocaches zu finden

Welche Botschaft hast du für die Community?

Ich schätze es so sehr wie das Spiel Menschen vereint, wenn sie ihre Liebe dafür teilen. Ich hoffe, dass ihr alle tolle Abenteuer erleben werdet und neue beste Freunde gewinnt wenn ihr es überhaupt nicht erwartet! Ich wünsche euch das Allerbeste zu Weihnachten und das Glücklichste Neue Jahr überhaupt! Ich hoffe, dass ich euch alle auf einem Event in 2017 wieder treffe!

Vielen Dank liebe Annie für deine Hilfe bei den Interviews!

Herzlichen Dank Jon, Chris, Ben & Jamie, Heather und Annie, dass ihr eure Gedanken, Erinnerungen und Weihnachtswünsche mit uns geteilt habt.


Weihnachts-Verlosung

Weil die Weihnachtszeit eine Zeit der Liebe und des Friedens ist, möchten wir euch gerne ein Geschenk machen. Sendet eure Weihnachtsgrüße an unsere Leser auf der ganzen Welt und nehmt gleichzeitig an einem kleinen Verlosung teil. Unter allen Posts werden wir den Gewinner einer speziellen Geocoin, die die Botschaft von Liebe und Frieden trägt, ermitteln. Der Gewinner erhält eine Peace Turtle 2016 „Over the Rainbow“

Bitte postet eure Weihnachtsgrüße direkt hier unter den Artikel in den Blog. Teilnahmeschluss ist am 31. Dezember.

Viel Glück

Wir wünschen euch frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2017!

Wuselelfe & Webmicha
(Team GeocachingBW)

 

Das könnte Dich auch interessieren...

10 Antworten

  1. Dominik sagt:

    Allen schöne Feiertage und einen guten Start im neuen Jahr

  2. mic@ sagt:

    Schönen Gruß vom opencaching HQ und frohe Weihnachten an Alle :-I

  3. Die Floppylies sagt:

    Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr und Frieden für alle!

  4. Ines Schreiber sagt:

    Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und immer Glück, Spaß und tolle Erlebnisse beim Cachen!

  5. Perkel sagt:

    Ich wünsche allen natürlich ein frohes Fest und vor allem Frieden. Die Ereignisse, vor allem in diesem Jahr zeigen mir wieviel kranke und fanatische Menschen es gib. Für die wünsche ich mir ,dass sie ihren Hass bitte nicht an anderen auslassen, sondern von mir aus auf ner einsamen Insel oder es gibt doch so viele tolle Höhlen……….oder oder oder

  6. Johannes sagt:

    Auch von mir fröhliche Feiertage (ob jetzt Weihnachten oder Chanukka) 🙂

  7. Annika Merkel sagt:

    Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue Jahr. Möge das neue Jahr jedem viel Freude beingen.

  8. Tante Tilly sagt:

    Weihnachten heißt nicht nur nehmen sondern auch anderen Freude schenken.

    Ich wünsche allen schöne Weihnachten, ein gutes gesundes Jahr 2017 und als Geocacher immer volle Akkus im GPS 😉

  9. Liz-Crew sagt:

    Ich wünsche allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein guter Rutsch ins neue Jahr 2017.

  1. 2. Januar 2017

    […] ersten Tag im neuen Jahr 2017 wurde der Gewinner der Weihnachtsverlosung ermittelt. Wir gratulieren herzlich zur Peace Turtle „Over the Rainbow“ und werden […]