Altensteig archiviert eigene Geocaches

Vor ein paar Minuten erhielt ich via Watchlist-Notification die Info, dass die drei Caches, welche im Auftrag der Stadt Altensteig ausgelegt und für massive Proteste und Diskussionen in der Geocaching Community gesorgt haben, auf geocaching.com archiviert wurden.

Die Archivierungen wurden vom GC-Account TI_Altensteig vorgenommen.

Ob nun die Verärgerung der Geocaching Community dafür gesorgt hat, oder ob ggfs. Groundspeak eine Archivierung nahegelegt hat, ist leider nicht bekannt. Vielleicht äußert sich ja noch jemand aus dem Geocaching HQ in Seattle dazu. Die Stadt Altensteig hüllt sich ja lieber in Schweigen und beantwortet keine Anfragen.

Update, 19.02.2015

Heute nacht bekam ich eine Mail von Annika aus dem Geocaching HQ. Darin heißt es:

Die Stadt Altensteig hat die Geocaches wieder archiviert. Die Verantwortlichen möchten die Geocaches weiterhin für den Tourismus vor Ort zur Verfügung stellen, sind aber durch den Druck der Geocaching Community vor Ort zu dem Entschluss gekommen, dass die Auflistung der Geocaches auf Geocaching.com nicht die richtige Entscheidung ist.

Bisherige Artikel zum Thema:

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 17. Februar 2015

    […] hatte. Durch das Altensteiger Stadtmarketing wurden nun drei neue Caches ausgelegt, die aber bereits wieder archiviert sind. Ob es an den verärgerten Reaktionen der Geocacher gelegen hat oder ob groundspeak den […]