Nacht der Vulkane

Nacht der Vulkane

Am vergangenen Wochenende bebte die Erde zum achten mal in Mendig, einem Städtchen in der Vulkaneifel. Die Nacht der Vulkane als Geocachingevent erhielt zum dritten mal  den Status MEGA-Event!

Foto 4

Entstehung der Vulkaneifel

Vor über 10000 Jahren sprühten hier zahlreiche Vulkane Feuer und Asche und formten dadurch eine wunderbare Landschaft rund um den Laacher See. Das Cacherherz schlägt hier höher beim Besuch der beeindruckenden Earthcaches. Bunker in erkalteter Lava, Wanderungen um hufeisenförmige Vulkankrater und sogar richtige Geysire kann man hier in dieser Region sehen. Ein passender Platz für ein weiteres Mega-Event, so war sich unser Cacher-Team einig. 2010 fand es zum ersten mal statt, in Kooperation mit dem „Muggelevent“ und wird seit dem jedes Jahr wiederholt.
Foto 27.07.13 11 05 14

Foto 3 Logbuch im Keller

Nach einem erfüllten Cachetag besuchten wir natürlich gegen Abend noch das Event selbst . Für die Geocacher war der Eintritt kostenlos, was an einem roten Armbändchen erkennbar war. Jede Menge war hier wohl am Tage los gewesen laut Organisatoren. Wir konnten leider nur noch den Abbau des Geocoinshops und das leergeräumte Headquarter sehen. Wenigstens das Logbuch war noch vor Ort: durch einen dunklen Kellereingang ging es in einen ,für Mendig typischen, Kellerraum, in welchem weiße Leinwände zum Loggen aufgestellt waren. Beleuchtet von in Gläsern brennenden Kerzen war dies ein sehr stimmungsvoller Eindruck. Eine wahre Wohltat war es, ein wenig Kühle nach dem langen, heißen Tag genießen zu dürfen.

Foto 2
Hier konnte man sich vorstellen, warum in dieser Stadt mit natürlichen Steinkellern vor etlichen Jahren elf Brauereien existierten, die durch den allgemeinen Fortschritt, genannt Elektrizität , nach und nach ihren Betrieb einstellen mussten. Heute gibt es noch eine große Brauerei, die das sogenannte Vulkanbier herstellt, welches wir natürlich probieren mussten.

Foto 27.07.13 18 47 10

Foto 1

Der Vulkanausbruch

Gespannt warteten wir auf den Höhepunkt der Festlichkeit: um 23 Uhr kündigte sich ein monumentaler Vulkanausbruch mit lautem Grummeln an. Untermalt von realitstischen Geräuschen simulierte ein tolles Feuerwerk einen Vulkanausbruch nahezu perfekt und versetzte uns mit Gänsehautfeeling in Urzeiten zurück.

Foto 27.07.13 23 02 26

Für mich ist klar: hier war ich nicht zum letzten mal. Es warten eine unglaublich schöne Landschaft und viele Earthcaches auf Entdeckung!

Das könnte Dich auch interessieren...