Rückruf Teleskopleiter

Teleskopleitern gehören bei vielen Geocachern zur erweiterten Cacher Ausrüstung (ECA). Sie sind praktisch, leicht zu verstauen und zu transportieren, und es gibt sie in verschiedenen Ausführungen von verschiedenen Herstellern. Über diverse Vertriebswege sind Teleskopleitern im Handel oder online erhältlich.

Aktuell gibt es einen Rückruf für die ALU TELESKOPLEITER 3,80m des Herstellers Yongkang EMJ Industrial & Trade Co., LTD welche
durch die Z² GmbH verkauft wurden. Alle Besitzer einer Teleskopleiter des o. g. Herstellern werden aufgerufen diese nicht weiter zu verwenden!

Achtung, Konstuktionsfehler!

Die Z² GmbH hat festgestellt, dass die Aluteleskopleiten Konstruktionsfehler aufweisen. Die Konstruktionsmängel führen u.a. dazu, dass eine Blockbildung mehrerer Sprossenelemente möglich ist und somit unterschiedliche Sprossenabstände vorhanden sein können. Es ist demzufolge mit Verletzungen der Finger- und Handmittelknochen zu rechnen. Weiterhin ist damit zu rechnen, dass einzelne Holmsegmente beim Ausziehen der Leiter nicht verriegelt sind und beim Aufsteigen des Nutzers einseitig nachgeben, womit dieser Gefahr läuft abzustürzen.

Bitte checkt ob ihr eine solche Leiter habt und haltet euch an dieses Infoblatt vom BAuA zum Rückruf Teleskopleiter.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Horrorheinz sagt:

    BAuA??? Beim BAuA gibts Aua!

    Sorry, aber das musste jetzt sein.

    Ich hab übrigens ne ausfahrbare Holzfeuerwehrleiter. Die ist etwas schwerer und größer, knickt aber garantiert nicht ein.

  1. 21. Dezember 2014

    […] Rückruf Teleskopleiter was originally published on GeocachingBW […]